Hochwertiges Karpfenfutter

Aqua Garant bietet für die Karpfenfütterung extrudiertes, hochwertiges Futter an. Vorteile, wie hohe Wasserbeständigkeit und geringer Futterverbrauch, überzeugen.

KarpfenKarpfenKarpfen[1372660842380746.jpg]
© Garant
Aqua-Garant Karpfenfutter wird in schwimmender und sinkender Ausführung in den Pelletsgrößen 2, 4, 6 und 10 mm angeboten.

Überblick über das Karpfenfutter-Programm von Aqua Garant:

"Aqua Start" - Brutfutter
  • Besonders wasserstabile Micropellets
  • Hoch verdaulich
 
"Aqua Classic" - sinkendes Zuwachsfutter
  • Extrudiertes, langsam sinkendes Zuwachsfutter
  • Aus hochwertigem tierischem Eiweiß und Fischöl hergestellt
  • Hohe Wasserbeständigkeit der Pellets
 
"Aqua Vital Swim" - Schwimmendes Zuwachsfutter
  • Extrudiertes, schwimmendes Zuwachsfutter
  • Mit hohem Anteil an hochwertigem tierischen Eiweiß
  • Hohe Wasserbeständigkeit der Pellets
 
"Aqua Catch" - für die Angelfischerei
  • Spezielles Lock- und Köderfutter
  • 20 mm-Pellet mit Mittelloch, auch für das Boilie-System geeignet
  • Hohe Wasserstabilität und starke Lockwirkung

Extrudiertes Futter

Ein großer Vorteil von extrudiertem Karpfenfutter ist die, im Vergleich zu Pellets, deutlich bessere Wasserstabilität. Das sorgt für weniger Futterverluste und eine geringere Nährstoffbelastung der Gewässer. Das Extrudieren führt ferner zu einer Verkleisterung der Stärke, das deren Verdaulichkeit erhöht und die Futterverwertung verbessert.

Ausgewogene Nährstoffgehalte und die Verringerung von wachstumshemmenden Inhaltsstoffen beim Extrudieren fördert den Eiweißansatz, reduziert die Verfettung der Fische und verbessert schlussendlich Wachstum und Kondition der Karpfen.

So funktioniert Fischfutterproduktion mit einem Extruder

Extruder-Technologie © Garant

Garant-Fischfutter im Lagerhaus

Besuchen Sie Ihr Lagerhaus. Alle Produkte von Aqua Garant sind im Lagerhaus erhältlich. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne.
 

Benutzen Sie die Suchmaske, um das Ergebnis auf eine Postleitzahl einzuschränken. Sie können die Karte auch auf den Startzustand zurücksetzen.