Österreichweite Winter-Vogelzählung

Von 5. - 7. Jänner 2018 konnten Sie mit Ihrer Vogelzählung die Vogelforschung unterstützen.

[1323683617538213.jpg][1323683617538213.jpg][1323683617538213.jpg][1323683617538213.jpg]
Blaumeise © BirdLife

Ergebnisse der "Stunde der Wintervögel 2018"

Die Zwischenergebnisse der Winter-Vogelzählung 2018 stehen fest:
  • Bei der diesjährigen Vogelzählung war die Kohlmeise der am häufigsten beobachtete Wintervogel.
  • Die Bestände der Amsel und des Grünfinks sind laut Zählung leider zurückgegangen.

Welche und wie viele Vögel in Ihrer Region beobachtet wurden, können Sie auf der Homepage von BirdLife nachlesen!

Heimische Vögel bestimmen

Amsel  Bergfink[1387193275827459.jpg]
© RWA
Im Alpha Wildvogelfutter-Folder gibt es eine große Vogelfutter-Übersicht und einen Überblick über heimische Wintervögel. Mithilfe der Bilder lassen sich die Vögel im Freien gut wiedererkennen und bestimmen.

Welches Futter die Vögel gerne fressen und welche Gewohnheiten sie betreffend Nahrungssuche haben, können Sie ebenfalls im Alpha Wintervogelfutter-Folder nachschlagen.

Fragen Sie Ihren Fachberater

Besuchen Sie Ihr Lagerhaus und lassen Sie sich von den Mitarbeitern Tipps zur optimalen Wintervogelfütterung geben.

Benutzen Sie die Suchmaske, um das Ergebnis auf eine Postleitzahl einzuschränken. Sie können die Karte auch auf den Startzustand zurücksetzen.