Marktkommentar vom 19.06.2018

Der Handelskrieg zwischen den USA und China ist nun retour. Am Freitag wurden von Trump mehrere Güter aus China mit Zöllen belegt. Die Antwort von China kam prompt. Es wurden wieder mal die Sojabohne mit 25% Importzoll belegt. Das ganze startet schon mit 6.Juli. Zusätzlich sind die Sojabohnen in den USA in einem sehr guten Zustand. Der Anbau ist zu 97% erledigt. Für die nächsten zwei Tage sind die Wettervorhersagen in den USA sehr gut. Der USD ist auch wieder etwas stärker am heutigen Vormittag

Börse heute Morgen:

Schrot -4,2/-4,0 Bohne -22,2/-19,6

Der USD ist gegenüber dem EUR heute schwächer.
Ort cm
KAUB 238 (-26)
Vortag EUR/USD 1.1626

Dieser Bericht dient lediglich der aktuellen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.
19.06.2018