Frontanbaugeräte: Geräteentlastung auf Knopfdruck

Die elektrohydraulische Bodendruckregelung BDR-1.4 von Hauer überträgt Gewicht vom Frontanbaugerät auf die Vorderachse des Fahrzeuges. Dadurch schonen Sie den Boden und verringern den Verschleiß.

[][][]
© Hauer
Die Bodendruckregelung BDR-1.4 von Hauer ist speziell für raue Bedingungen im landwirtschaftlichen Einsatz und im Winterdienst entwickelt. Das Zusammenspiel intelligent eingesetzter Hydraulik mit Mechanik und Elektronik ergibt einen überzeugenden Vorteil beim Einsatz von Frontanbaugeräten, wie z.B. von Mähwerken, Mulchern und Schneepflügen. Bei Aktivierung wird das angebaute Frontmähwerk oder der Schneepflug, je nach Bedarf, um einen einstellbaren Anteil seines Gewichtes entlastet. Dieser Gewichtsanteil wird auf die Vorderachse des Fahrzeuges übertragen. Das bewirkt, zusätzlich zu erhöhter Traktion und verbesserten Lenkeigenschaften des Trägerfahrzeuges, eine optimale Schonung des Untergrundes sowie längere Standzeiten der Verschleißteile am Anbaugerät.

Die elektrohydraulische Bodendruckregelung BDR-1.4 von Hauer leistet damit einen wesentlichen Beitrag zu mehr Wirtschaftlichkeit. Mehr auf www.hfl.co.at