Sicherheit und Betriebshygiene im Stall

Biosicherheit wird vor allem in Zusammenhang mit Tierseuchen diskutiert. Durch gut geplante und durchgeführte Biosicherheitsmaßnahmen wird vielen normalen Erregernder der Zutritt zum Bestand erschwert oder verwehrt.

Biosecurity und Betriebshygiene bedeutet im Wesentlichen, den Betrieb gegen einen Erregereintrag von außen abzusichern. Dazu gehört neben vielen anderen Punkten auch konsequente Schadnagerbekämpfung (Desintec® BrodEx oder Desintec® RodEx), sowie regelmäßige Reinigung (Desintec® FL-R1) und Desinfektion (Virkon S®) von Verladerampen und Transportfahrzeugen. Hier sollte auf gute Materialverträglichkeit sowie auf die Anwendbarkeit bei niedrigen Temperaturen geachtet werden.

Richtiges Reinigen und Desinfizieren

Melkstand mit Desintec reinigen Melkstand mit Desintec reinigen Melkstand mit Desintec reinigen Melkstand mit Desintec reinigen
© Garant
Neben dem „Rein-Raus“-Verfahren sind Reinigung und Desinfektion die wirkungsvollsten Methoden zur Keimreduktion.

Idealerweise reinigt man vorab die zu desinfizierenden Flächen gründlich mit einem hochalkalischen Reinigungskonzentrat (Desintec® StallClean Basis). Dabei wird die Fett- und Eiweißschicht entfernt, welche die Wirkung von Desinfektionsmitteln herabsetzen kann (Eiweißfehler).

Gerade in der kalten Jahreszeit sollte darauf geachtet werden, ein Desinfektionsmittel ohne Kältefehler einzusetzen, um eine optimale Wirkung zu gewährleisten. Alternativ zu einer Grunddesinfektion gegen Bakterien, Viren und Pilze empfiehlt es sich, im Bedarfsfall das Zwei-Komponentenmittel Desintec® FL-des Allround einzusetzen. Dieses vernichtet in einem Arbeitsgang sowohl Bakterien, Viren und Pilze, als auch Parasiten wie Kokzidien, Kryptosporidien und Wurmeier und reduziert so deutlich den zeitlichen und finanziellen Aufwand.

Im Anschluss sollte der (Wieder-)eintrag von Krankheitserregern unterbunden werden. Als Vektor ist hier unter anderem die Fliege zu nennen, deren wirksamste Bekämpfung in einer effektiven Larvenbekämpfung liegt. Das Larvizid Desintec® LarvEx kann im belegten Stall angewendet werden und tötet sicher Fliegen und Rattenschwanzlarven. Bei der Bekämpfung der adulten Fliegen empfiehlt sich der Wechsel zwischen Desintec® AnoEx und Desintec® NeoEx, um durch den Wirkstoffwechsel einer Resistenzentwicklung vorzubeugen.

Was bedeutet Biosecurity?

Biosecurity (= Biosicherheit) umfasst vorbeugende Maßnahmen, um die Einschleppung oder Verbreitung von Krankheitserregern (in oder aus nutztierhaltenden Betrieben) zu verhindern.

Was bedeutet Betriebshygiene?

Bei der Betriebshygiene (innerbetriebliche Hygiene) geht es vor allem darum, den Keimdruck zu senken, um die Auseinandersetzung der Tiere mit "ungewohnten" Keimen so gering wie möglich zu halten.
Holen Sie sich den Desintec Profihygiene-Folder in Ihrem Lagerhaus oder laden Sie sich den Desintec Profihygiene-Folder herunter.

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktionformationen lesen.

Downloads zum Thema

Autor:
Dr. med.vet. Regina Zodtl, Desintec® Hygienemanagerin
Artikel drucken Artikel empfehlen