Der vielseitige Rasentrimmer

Mit dem Rasentrimmer kommt man überall dorthin, wo der Rasenmäher keine Chance mehr hat.

Der Rasentrimmer ist oft ein unverzichtbares Gerät für einen perfekt geschnittenen Rasen. Er mäht problemlos rund um Steine, an Beeträndern, an Zäunen, um Kinderschaukeln oder auch steilere Hanglagen. 

Das vielseitige Gartengerät

[] [] [] []
© RWA

Rasentrimmer gibt es elektrisch, mit Benzinmotor oder mit Akku betrieben. Der Motor treibt einen Faden an, der das Gras wie mit einem Messer abschneidet. Wenn der Faden abgenutzt ist, wird er aus der Fadenkassette nachgestellt. Ist der Faden aufgebraucht, so wird die Spule gewechselt.

Um mit dem Rasentrimmer gut um die Ecken zu kommen, sollte der Motorkopf mindestens 90 Grad drehbar sein. Ein langer, oft in der Höhe verstellbarer Stiel, erleichtert die Arbeit im Stehen. Die Handhabung des Rasentrimmers erfordert ein wenig Geschick, denn die Schnitthöhe sollte immer gleich sein.

Sicherheitstipp:

Beim Mähen mit dem Rasentrimmer können Steine oder andere kleine Gegenstände aufgewirbelt und mehrere Meter weggeschleudert werden. Zum Schutz sollten Sie festes Schuhwerk und Schutzbrillen von Werkstoff tragen. Andere Personen sollten sich während der Arbeit mit dem Rasentrimmer nicht in unmittelbarer Nähe aufhalten.
In Ihrem Lagerhaus helfen Ihnen gerne Profis bei der Suche nach dem richtigen Gartengerät.
Artikel drucken Artikel empfehlen